Prof. Dr. Dr. Gernot Teichmann

Vorbereitende Informationen zu Nasenoperationen

Vorbereitende Informationen zu Nasenoperationen

Liebe(r) Patient(in),

Sie waren bei Prof. Dr. Dr. Teichmann zur Beratung bzgl. Ihrer geplanten Nasenoperation.
Die für Sie wichtigen (organisatorischen) Punkte haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

  1. In 90% aller Fälle findet die Operation in Vollnarkose statt. Hierfür finden Sie in dieser Mappe einen gelben Anästhesiebogen, den Sie bitte ausgefüllt am Operationstag mitbringen. Bitte beachten Sie, dass Sie 6 Std. vor der Operation nichts mehr essen und trinken dürfen. Genaue Hinweise finden Sie im beigefügten Patientenmerkblatt.
  2. Aufgrund der Narkosenachwirkungen müssen Sie nach der Operation abgeholt werden. Ohne Begleitung dürfen wir Sie nicht nach Hause entlassen. Patienten von weiter her bleiben eine Nacht bei uns in der Klinik.
  3. Für die Begutachtung der Operationsfähigkeit benötigen wir von Ihnen u.a. aktuelle Blutwerte. Gerne können Sie die Blutabnahme bei Ihrem Hausarzt vornehmen lassen und Sie schicken uns die Werte dann per Fax oder Post zu. Sie können natürlich auch bei uns die Blutabnahme durchführen lassen.
  4. Es ist anzuraten, dass Sie vor der Operation ein Antibiotikum einnehmen, welches Sie von uns verordnet bekommen. Sollten Sie unter einer Penicillinallergie leiden, setzen Sie uns darüber bitte rechtzeitig in Kenntnis.
  5. Bitte beachten Sie, dass Sie eine Woche vor der Operation keine blutverdünnenden Mittel (z.B. Aspirin) einnehmen dürfen. Wichtig ist auch, dass Sie ungeschminkt und möglichst ohne lackierte Fingernägel zum Operationstermin erscheinen.
  6. Wenn Sie mit uns einen Operationstermin vereinbart haben, bestätigen Sie diesen bitte mit einer Anzahlung in Höhe von € 250,00. Am einfachsten geschieht dies per Überweisung auf unser u.g. Konto. Die Anzahlung sollte 14 Tage vor dem Operationstermin auf unserem Konto eingegangen sein, da wir ansonsten den Termin nicht länger für Sie freihalten können. Den Restbetrag bringen Sie bitte am Operationstag in bar mit. Im Bedarfsfalle können Sie die Rechnung auch in Raten zahlen. Sprechen Sie uns hierauf an.

Sollten Sie noch Fragen haben, die Sie im persönlichen Gespräch mit Hr. Prof. Dr. Dr. Teichmann vielleicht vergessen haben, rufen Sie uns an:
Tel. 0211/ 99 45 9005
oder
schicken Sie uns eine E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Sie!


Konto: Dt. Apotheker- und Ärztebank, DE 92 3006 0601 0005 9562 42

 

  (+49) 0211.99 45 90 05